Grundlagen Schulden Wie verhindere ich, in Schulden zu kommen? Kreditangebote vergleichen
Startseite Wie verhindere ich, in Schulden zu kommen? Finanzielles Polster

Wie verhindere ich, in Schulden zu kommen?


Keine Kontoüberziehung Am Boden bleiben Ehevertrag Keine Bürgschaft Kein Geld verborgen Keine unkalkulierbaren Risiken Finanzielles Polster Sicherung des Einkommens Haushaltsbuch Haushaltsbudget Liquiditätsplanung Bar bezahlen Schuldenprävention durch Bildung und Information Das kann mir nicht passieren - stimmt nicht Kein Glückspiel

Quellenangabe Impressum

Finanzielles Polster


Halten Sie ein finanzielles Polster von zwei bis vier Monatsgehältern für unvorhergesehene Ausgaben bereit. Auf dieses Geld müssen Sie rasch zugreifen können, daher eignet sich ein Tagesgeldkonto. Es ist in der Regel besser verzinst als ein gewöhnliches Girokonto, und das Geld ist ebenfalls täglich verfügbar. Unvorhergesehene Ausgaben können immer und plötzlich entstehen, sie dürfen Sie aber nicht aus der Bahn werfen.